CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück zur Startseite

Seidenstrasse Rundreisen | Geführt durch Zentralasien

Beratung für Rundreisen
entlang der Seidenstrasse

Rundreisen Seidenstrasse

Die antike Seidenstrasse ist 6400 Kilometer lang, zieht sich durch viele Länder und erreicht dank der Verästelungen zahlreiche grössere und kleinere Städte und Orte. Auf einer Seidenstrasse Rundreise queren Sie praktisch unberührte wilde Landschaften, kommen an traumhaften Seen vorbei, an kargen Wüsten, hohen Bergen und tiefgrünen Wäldern. Der Eindrücke gibt es in diesen Ländern so viele, da sind geführte Rundreisen die beste Möglichkeit, die diversen Länder im Kaukasus und in Zentralasien zu entdecken. Dabei haben Sie die Qual der Wahl – welches Land soll es denn sein? Lockt sie der geheimnisvolle Iran, das alte Persien? Ist es das landschaftlich reizvolle Kirgistan oder das riesige Usbekistan? Vielleicht können Sie sich auch nicht für ein Land entscheiden. Auch das ist kein Problem, denn einige der Rundreisen führen über die Landesgrenzen hinaus und zeigen den Interessierten die Schönheiten verschiedener Länder auf einmal. Entdecken Sie alte Karawanenstationen, untergegangene Städte, umwerfend schöne Landschaften, bezaubernde Orte und eine faszinierende Geschichte -all das gepaart mit der Gastfreundschaft der Einheimischen, einer für uns oft exotischen Küche und vielen unvergesslichen Eindrücken. Untenstehend haben wir drei Länder, welche sich gut für eine Rundreise entlang der Seidenstrasse eignen, herausgepickt – doch die Auswahl ist natürlich viel grösser.

Rundreisen Iran | Reiche Vielfalt, Kultur und Geschichte

Seidenstrasse Rundreise buchen Teheran

Iran lockt mit einer einmaligen Kultur und einer reichen Geschichte, wie Sie kaum woanders zu finden ist. Schliesslich waren es auch die alten Perser in ihrer Glanzzeit, welche den Ausbau der Seidenstrasse teilweise gefördert haben. Das heutige Iran ist natürlich nicht mehr ganz so gross und mächtig wie das alte Persien in seiner Blüte, als es von Ägypten bis Indien reichte, aber das Land bietet immer noch eine schier unglaubliche Vielfalt. Es übt eine grosse Faszination auf Reisende aus aller Welt aus und lockt besonders immer mehr Kulturinteressierte an. Die offenen, freundlichen Menschen im Iran kontrastieren dabei stark mit der sehr konservativen Politik des Landes. Eine geführte Rundreise durch den Iran bringt Sie den Schönheiten des Landes auf bequeme Weise näher. Bezaubernde Städte wie Isfahan mit seinen Palästen und blauen Kuppeln oder die Poetenstadt Schiraz mit ihrem milden Klima warten genauso auf Sie wie die duftenden Basare oder die kargen Wüstengebiete sowie die hohen Berge des Irans. Lassen auch Sie sich von der persischen Küche verführen und erleben Sie das Land auf einer perfekt organisierten Seidenstrasse Rundreise.

Rundreisen Georgien | Auf den Spuren des Weinbaus

Georgien Rundreise entlang der Seidenstrasse

Wussten Sie, dass der Weinbau ursprünglich aus Georgien stammt? Bereits 5800 vor Christus wurde Weinbau in Georgien nachgewiesen. Und noch heute werden in diesem kleinen Land im Kaukasus eigene Rebsorten angebaut. Auch wird ein kleiner Teil des georgischen Weins noch auf ganz traditionelle Art gekeltert und in Amphoren gelagert – was oftmals für einen für den Westeuropäer gewöhnungsbedürftigen Geschmack sorgt. Doch das relativ kleine Georgien sorgt auch mit seinen Bergen (87 % der Fläche sind gebirgig), der charmanten Hauptstadt Tiflis und zahlreichen Klöstern und Kirchen für Begeisterung, besonders bei Wanderfreunden. Denn die Landschaft Georgiens lockt mit einer Urtümlichkeit, die in Westeuropa beinahe verschwunden ist, was sich in einer schier unglaublichen Artenvielfalt manifestiert. Eine geführte Georgien Rundreise, vielleicht gepaart mit Wanderungen oder Trekkings sorgt für bleibende Erinnerungen an ein bezauberndes, sehr fremdes Land mit freundlichen Menschen und einer spannenden Geschichte.

Rundreisen Kirgistan | Wälder, Seens und Flüsse

Kirgistan Rundreise entland der Seidenstrasse

Zu Zentralasien zählen fünf Länder und das zweitkleinste davon ist Kirgistan. Auch wenn es im Vergleich zu Kasachstan oder Usbekistan beinahe ein Zwerg ist, ist das Land doch noch immer beinahe fünfmal grösser als die Schweiz. Und mit der Schweiz wird Kirgistan auch oft verglichen, wenn es um die Landschaft geht: Es ist ein Hochgebirgsland mit vielen Wäldern, Seen und gegen 3000 Flüssen. Doch im Vergleich zur Schweiz ist Kirgisistan dünn besiedelt, so dass der Natur sehr viel Platz bleibt. Auf einer geführten Rundreise entland der Seidenstrasse entdecken Sie dieses faszinierende Land auf bequeme Art und Weise. Besuchen Sie zum Beispiel den Yssykköl See, den zweitgrössten Gebirgssee der Welt, lassen Sie sich von den über 7000 Meter hohen Bergen beeindrucken und übernachten Sie ganz landestypisch bei einer Gastfamilie. Die sorgfältig geplanten Rundreisen in Kirgistan stellen sicher, dass Sie kein Highlight dieses wunderschönen Landes verpassen.