Zurück

ab CHF 4200.- pro Person

Die Fünf "Stans" der Seidenstrasse, 26 Tage

26 Tage/25 Nächte ab Bishkek bis Ashgabat

Highlights:
2 Übernachtungen in einer Jurte
Versunkener Wald am Kaindyse
Hauptstädte mit ihren Basaren
Kirchen und historische Stätten
Das Leben der Nomaden haunah erleben

Gratis-Offertanfrage »

Die Fünf "Stans" der Seidenstrasse, 26 Tage

Besuche alle „Stans“ (Usbekistan, Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan) auf dieser umfassenden 26-tägigen Erlebnisreise durch Zentralasien. Lerne das Leben der Nomaden am Songköl kennen, erkunde Naturlandschaften wie den versunkenen Wald am Kaindysee und erlebe den Trubel in den Hauptstädten mit ihren Basaren, Kirchen und historischen Stätten. Unterwegs schläfst du wie die Einheimischen in Privatunterkünften und Jurten und lernst diese unbekannte Region hautnah kennen.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Bischkek
Heute startet deine Reise in Bischkek.

2. Tag: Tschong-Kemin - Bischkek (F, A)
Verlasse Tschong-Kemin und besuche den Burana-Turm, eine der ältesten Sehenswürdigkeiten in Kirgistan. Erfahre mehr über dieses uralte Bauwerk, eine Besonderheit unter nomadischen Kulturen. Danach geht es weiter in die Hauptstadt Bischkek, die du bei einem Orientierungs-Spaziergang kennenlernst.

3. Tag: Tschong-Kemin - Song Kul (F, M, A)
Weiter geht es in das malerische Tal Chong Kemin. Übernachte in den lokalen Pensionen, die gemeindebasierten Tourismus betreiben, und lerne die Kultur hautnah kennen. Erkunde das Dorf und geniesse die malerische Landschaft. Exklusiv dazu: Local Living Übernachtung in einer Jurte

4. Tag: Song Kul - Bokonbayevo (F, A)
Besuche einen Filzkurs und lerne dieses typisch kirgisische Handwerk kennen. Du kannst auch einen Teppich oder zwei als Souvenir mitnehmen. Weiter geht es in die malerische Region rund um den See Songkul. Hier übernachtest du in einer traditionellen Jurte und lernst die kirgisische Kultur hautnah kennen. Exklusiv dazu: Local Living Bokonbayevo Village Homestay

5. Tag: Bokonbayevo - Jety-Oguz (F, M)
Besuch des Prschewalski-Museums und danach Fahrt nach Kyzyl-Tuu. Unterwegs Zwischenstopp für ein Bad in einem See. In Kyzyl-Tuu lernst du, wie man eine Jurte aufstellt. Danach geht es weiter nach Kochkor.

6. Tag: Jety-Oguz - Karakol (F)
Verabschiede dich vom schönen Tal der Region Jeti-Oguz für den Transfer nach Karakol. Besuche das Prejevalskiy-Museum und mache einen Rundgang durch die Stadt. Anschliessend hast du Zeit zur freien Verfügung, um auf Erkundungstour zu gehen.

7. Tag: Karakol - Saty Village (F, A)
Fahrt zur Grenze und Grenzübertritt nach Kasachstan. Danach geht es weiter zum Dorf Saty im Nationalpark Kolsai-Seen. Unternimm eine zweistündige Wanderung rund um den Kaindysee mit seinem versunkenen Wald. Verbringe die Nacht in einer Pension und verkoste traditionelle kasachische Gerichte.

8. Tag: Saty Village - Almaty (F)
Früh am Morgen Abfahrt nach Almaty mit Zwischenstopp am grandiosen Charyn-Canyon. Nach der Ankunft in Almaty gibt es eine Stadttour mit Sehenswürdigkeiten wie dem historischen Zentrum und der Christi-Himmelfahrt-Kathedrale. Nachmittag zur freien Verfügung, um die Hauptstadt zu erkunden.

9. Tag: Almaty - Dushanbe (F)
Transfer am Vormittag zum Flughafen Almaty für den Flug nach Duschanbe in Tadschikistan. Geniesse einen Abend in der Stadt.

10. Tag: Dushanbe - Kŭli Iskandarkŭl (F, A)
Verbringe einen Vormittag zur freien Verfügung damit, einige Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Duschanbe wie Denkmäler und die grösste Moschee zu besichtigen. Nach dem Mittagessen fahren wir durch die Täler und Berge, um in einem lokalen Haus in der atemberaubenden Gegend des Sees Iskanderkul zu übernachten. Lerne die Einheimischen kennen und entdecke die herrliche Landschaft des Fan-Gebirges. Exklusiv dazu: Local Living Übernachtung bei einer Gastfamilie

11. Tag: Kŭli Iskandarkŭl (F, M, A)
Tag zur eigenen Erkundung. Du kannst in den Bergen zu einem beeindruckenden Wasserfall wandern. Nach einem Picknick zu Mittag geht es zurück ins Dorf Sarytag. Exklusiv dazu: Local Living Übernachtung bei einer Gastfamilie

12. Tag: Kŭli Iskandarkŭl - Chudschand (F)
Fahrt nach Istarawschan und Besuch einer uralten Siedlung in Ura-Tjube. Geniesse ein optionales Mittagessen in einem lokalen „Chaikhana“ (Teehaus). Danach Fahrt nach Chudschand. Erkunde am Nachmittag die Stadt und besuche das Museum und ein Mausoleum.

13. Tag: Chudschand - Taschkent (F)
Besuche den Markt von Chudschand (der grösste in Tadschikistan). Danach geht es weiter zur Grenze. Einreise nach Usbekistan und Fahrt in die Hauptstadt Taschkent. Geniesse am Abend einen kurzen Orientierungs-Spaziergang und danach ein optionales Abendessen.

14. Tag: Tashkent (F)
Geniesse einen Tag zur eigenen Erkundung.

15. Tag: Taschkent - Samarkand (F)
Weiterreise nach Samarkand und Orientierungs-Spaziergang. Optional kannst du das Amir-Timur-Mausoleum besuchen.

16. Tag: Samarkand (F)
Geniesse eine Stadttour und einen Besuch des Registan. Optional kannst du Ausflüge zum Gur-Emir-Mausoleum, Grab des Daniel und den Minaretten am Registan machen. Zeit zur freien Verfügung, um durch den Basar zu schlendern oder sieh dir weitere Sehenswürdigkeiten an.

17. Tag: Samarkand - Aydar Kŭl Camp (F, A)
Reise in die Wüste und besuche den Nurata-Schrein und die Überreste der einstigen Festung von Alexander dem Grossen. Weiter geht es zu einem Abend in einem Jurtenlager. Du kannst Kamelreiten oder eine abendliche kasachische Gesangsdarbietung geniessen. Exklusiv dazu: Local Living Übernachtung in einer Jurte

18. Tag: Aydar Kŭl Camp - Buchara (F)
Reise nach Buchara, eine der charmantesten Städte des Landes. Du kannst die Basare der Altstadt erkunden, Abendessen mit einer einheimischen Familie geniessen oder ein traditionelles Hamam (Dampfbad) besuchen.

19. Tag: Buchara (F)
Geniesse einen geführten Spaziergang durch die Altstadt mit ihren wunderschön restaurierten Moscheen, Medresen und Markthallen.

20. Tag: Buchara - Chiwa (F)
Geniesse eine ganztägige Fahrt durch die Wüste nach Chiwa, ein UNESCO-Welterbe. Abends kannst du die Stadt kennenlernen.

21. Tag: Chiwa
Tag in Chiwa zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden.

22. Tag: Chiwa - Daschogus (F)
Am Morgen fahren wir zu usbekisch-turkmenischen Grenze. Nach den Grenzformalitäten fahren wir nach Daschogus. Optional kannst du in der Zeit zur freien Verfügung die Stadt und den dortigen Bai-Markt erkunden.

23. Tag: Daschogus - Derweze (F, A)
Fahrt nach Köneürgenç, um die antike Hauptstadt des Choresm-Schah-Reichs zu besuchen. Weiterreise nach Derweze, das auch als das „Tor zur Hölle“ bekannt ist. Lass dir ein köstliches Abendessen vom Grill schmecken. Verbringe einen Abend beim Camping unter den Sternen.

24. Tag: Derweze - Aşgabat (F, M)
Nach dem Frühstück Transfer nach Ashgabat. Unterwegs Halt in der Nähe der Gemeinde Erbent zur Bewunderung der goldenen Sanddünen, die sich bis zum Horizont erstrecken.

25. Tag: Aşgabat (F)
Nutze den Tag, um Aşgabat zu erkunden. Mache am Morgen eine Tour durch die Stadt und besuche verschiedene städtische Highlights wie das Nationalmuseum oder den Neutralitätsbogen.

26. Tag: Aşgabat
Abreise zu jeder Zeit möglich.

*****************************************************************

Inbegriffen
Aktivitäten gemäss Programm
Inlandsflug
Alle Transfers zwischen den Reisezielen sowie zu inbegriffenen Aktivitäten und zurück
Unterbringung: Hotel/Pension (19 Nächte), Jurte (3 Nächte), CBT Homestay (2 Nächte), Zeltlager (1 Nacht).
Mahlzeiten: 24 Frühstück, 4 Mittagessen, 8 Abendessen
Transportmittel: Privatfahrzeug, Flugzeug, zu Fuss.

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Trinkgelder

Gruppengrösse
Kleingruppe max. 16 Personen

Reisedaten
Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere Reise-Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben.

Gut zu wissen
Diese Reise eignet sich für ein junges und junggebliebenes Publikum.
Mindestalter: 12 Jahre-alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.

Preis
26 Tage/25 Nächte im Doppel- & Mehrbettzimmer ab CHF 4200.- pro Person, Kleingruppenreise

Gratis-Offertanfrage »